Das Team

Inga Knotz

Inga Knotz:
Kinderkrankenschwester, Ergotherapeutin seit 1999, Leiterin für therapeutischen Tanz DGT. Seit 1999 zusätzlich tätig als Ergotherapeutin im Geriatrischen Schwerpunkt Klinikum am Steinenberg Reutlingen.

Viel Erfahrung in:

  1. der Behandlung von Patienten mit geriatrischen Syndromen, Schlaganfall, MS, Parkinson, Demenz, Schädel-Hirntrauma mit z.T. neuropsychologischer Symptomatik.
  2. Behandlung von Patienten mit Frakturen von Schenkelhals, Becken, Schulter, Arm, Hand, Morbus Sudeck
  3. Erfahrung mit Gruppen psychosomatisch und psychisch Erkrankter

Aus-/Fortbildungen

  1. In Methoden von Affolter, Bobath, Perfetti und der Handrehabilitation sowie der Transaktionsanalyse
  2. 2- bzw 3-jährige Ausbildungen in Klangmassage nach Peter Hess und Integrativer Tanztherapie
Melanie Deck

Melanie Deck:
Ergotherapeutin seit 2016

Neben meiner beruflichen Tätigkeit habe ich meinen Bachelor of Science in Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung erworben. Mein Bachelorthema: Ergotherapie in der inklusiven Kindertagesstätte

Fortbildungen:

  1. Einführung in die Psychomotorik
  2. Projektassistenz (PKA)
  3. Epilepsie

Ich behandle Kinder und Erwachsene in verschiedenen Fachbereichen

Fremdsprachenkenntnisse: Englisch und Spanisch

Laura Ziegler

Laura Ziegler:
2 Kinder
staatlich anerkannte Ergotherapeutin seit 2008

  1. Trainerin für das Marburger Konzentrationstraining nach D. Krowatschek
  2. FamilySteps© Kursleiterin

Meine Schwerpunkte liegen in der ergotherapeutischen Diagnostik, Beratung (z.B. Elternberatung) und Therapie von Patienten aus folgenden Fachbereichen:

  1. Pädiatrie
  2. Neurologie
  3. Geriatrie / Gerontopsychiatrie (Demenz)

Fortbildungen habe ich in allen o.g. Fachbereichen. Mein Können und Wissen werden regelmäßig durch Fortbildungen erweitert.

Fremdsprachenkenntnisse: englisch

Olivera Smolinschi

Olivera Smolinschi-Yebio:
1 Kind
Pädagogin M.A., Integrative Lerntherapeutin

Mein persönlicher Schwerpunkt ist:

  1. Beratung, Diagnostik und Therapie bei Lese-, Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
  2. Förderung eines positiven Arbeits-, Sozial- und Lernverhaltens,
  3. Verbesserung der Lernfähigkeit durch Angstabbau in Leistungssituationen und Verbesserung der emotionalen Befindlichkeit.

Fremdsprachenkenntisse: Rumänisch und Englisch

Simone Schleicher

Simone Schleicher:

Ich bin selbständige Dipl.-Soz.pädagogin und arbeite seit 25 Jahren im Bereich der schulischen Förderung betreffend die  Hauptfächer bzw. Sprachen.

So bin ich neben Einzelförderstunden auch an Reutlinger Schulen tätig wie der Eichendorff-Realschule und dem Joh.-Kepler-Gymnasium.

In den letzten Jahren hat sich besonders der Realschul-Abschluss herauskristallisiert, den ich mit meinem Wissen um besondere Tricks und Kniffe unterstütze: beginnend bei der Eurocom-Prüfung und speziellen Übungsansätzen in Englisch, über das breite Feld Mathematik und schließlich meine Empfehlungen für eine gelungene Abschluss-Prüfung in Deutsch. Der Individualität des Schülers/der Schülerin angepasst, gibt es so für jeden und jede die Möglichkeit, mit geringstmöglichem Aufwand das beste für sich zu erreichen. Natürlich ist viel abhängig von der Lern-Motivation, aber auch die steigt, wenn die ersten Erfolge in Klassenarbeiten sich einstellen.